Vorstellung
Die Praxis
Fachgebiete
F.X. Mayr Therapie
Kinesiologie
Akupunktur
Allergiebehandlung
Allgemeinmedizin
Sprechzeiten
Kontakt&Anfahrt
Impressum
Aktuelles
Akupunktur

Körperakupunktur

Die Akupunktur ist besonders wertvoll bei chronischen Schmerzzuständen im Kopf und Wirbelsäulenbereich, bei bestimmten Allergien, bei Nebenhöhlenerkrankungen wie auch bei Erschöpfungszuständen auf der Basis energetischer Dysbalancen. Bei akuten Schmerzzuständen, Herz-Kreislauf- und Suchterkrankungen (Raucherentwöhnung, Übergewicht bei gestörtem Essverhalten) sowie vegetativen Erkrankungen ist die spezielle Ohrakupunktur besonders wirkungsvoll.


Akupunktur ist ein traditionelles chinesisches Therapieverfahren, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1000 v.Chr. reichen. Hierbei werden Energiebahnen im Körper, die sogenannten Meridiane, mittels sehr feiner Nadeln stimuliert und reguliert.
Im Mittelpunkt dieses Medizinsystems steht die Vorstellung von einer im Körper fließenden Lebenskraft, auch Lebensenergie genannt, chinesisch Qi, auf deren Wirkung alle Lebensäußerungen beruhen. Die Lebensenergie ist in ständigem Fließen, immer in Bewegung, Veränderungen bewirkend. Auch die Funktionen innerer Organe wie Atmung, Verdauung der Nahrung, Körperabwehr, Muskelbewegungen wird von der Lebensenergie hervorgebracht. Ähnlich wie die Flüsse das Land durchziehen, ziehen Energiebahnen, die Meridiane, durch den Körper und versorgen ihn mit der lebensnotwendigen Energie.
Auf diesen Leitbahnen liegen die Akupunkturpunkte, mit deren Hilfe man die Energieflüsse beeinflussen und regulieren kann.
Akupunktur kann nach den Regeln der traditionellen chinesischen Medizin, aber auch nach Erkenntnissen moderner wissenschaftlicher Therapeuten eingesetzt werden.
Die Akupunktur ist bei sachgemäßer Anwendung praktisch nebenwirkungsfrei.
Eine Akupunktursitzung dauert zwischen 20 und 30 Minuten. Eine Behandlungsserie umfasst zwischen 10 und 25 Sitzungen.


Ohrakupunktur
Die Ohrakupunktur ist eine Reflexzonentherapie, d.h. es wird davon ausgegangen, dass der gesamte Körper eines Menschen mit allen Organen und Extremitäten in der Ohrmuschel abgebildet ist.
Durch die über 200 Akupunkturpunkte in der Ohrmuschel können die Funktionen von Organen, Nerven, Muskeln und Gelenken, aber auch der Geistes- und Gemütszustand mit Akupunktur-Nadeln beeinflusst werden.
Die Behandlung der Ohrmuschel ist ebenso wie die Körperakupunktur seit etlichen tausend Jahren bekannt, die Ohrakupunktur aber, wie sie heute angewendet wird, wurde maßgeblich von dem französischen Arzt Paul Nogier um 1957 entwickelt.
Hauptanwendungen sind:

  • Suchtentwöhnung, Gewichtsreduktion
  • Atemwegserkrankungen
  • Herz- Kreislauferkrankungen
  • Schmerzen am Bewegungsapparat (Lumbalgie, Ischialgie,
  • Hüftbeschwerden)
  • vegetative Erkrankungen, psychosomatische Leiden
  • Kopfschmerzen, Migräne, HNO-Erkrankungen

Die Wirkweise der Akupunktur ist mittlerweile mit den Methoden der modernen naturwissenschaftlichen Medizin messbar. Für den Erfolg der Behandlung ist jedoch die genaue Kenntnis und Lokalisierung der richtigen Akupunktur-Punkte entscheidend.
Frau Dr. Gutfreund ist Akukpuntur Ärztin mit Diplom (DAGFA) und hat auch eine Kassenzulassung für Akupunktur.
Die Behandlung in der Praxis Dr. Gutfreund erfolgt entsprechend der Empfehlung der "Forschungsgruppe Akupunktur" und den Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Akupunktur kann entweder allein oder kombiniert mit modernen Therapieformen eingesetzt werden.

 

Praxis Gutfreund | Am Leonhardsbrunn 2 | 60487 Frankfurt

__________________________________________________________________________________